Was ist Hypnose?

Hypnose ist ein Verfahren, um in hypnotische Trance zu geleiten. Fast jeder Mensch ist dafür geeignet. Denn Trance ist ein natürlicher Zustand der fokussierten Aufmerksamkeit, den wir täglich erleben:

Wenn wir mit dem Auto gefahren sind und am Ende nicht mehr genau wissen, wie wir zum Ziel gelangt sind oder in ein gutes Buch vertieft die Türklingel überhört haben, dann waren wir in Trance. Trance ist auch vergleichbar mit dem Zustand kurz vor dem Einschlafen. Der Körper entspannt sich: Herzschlag und Blutdruck sinken, die Atemfrequenz nimmt ab, die Hautdurchblutung zu, die Muskeln entspannen sich, das Immunsystem wird gestärkt und der Magendarmtrakt entkrampft sich. Dies wird meist als sehr angenehm und entspannend empfunden. Die Aufmerksamkeit ist vermehrt nach innen gerichtet, während man dennoch alles mitbekommt.

Während des Trance-Zustands ist der Verstand weiterhin aktiv und wir behalten, entgegen der Darstellung durch Showhypnotiseure, die Kontrolle über unsere Aussagen und Handlungen (können jederzeit unterbrechen, sprechen und uns bewegen). In der Regel erinnern sich Menschen nach der Trance auch an das Erlebte.