Isabel Maria Spelz

Isabel Maria Spelz

Isabel Maria Spelz: studierte Medizinerin, Heilpraktikerin (Psychotherapie), Klinische Hypnotherapeutin (DGH), Yagercode-Therapeutin

Hier erfahren Sie mehr über Qualifikationen, Fortbildungen und Philosophie von Isabel Maria Spelz

Isabel Maria Spelz – Qualifikationen

2019:
Zertifizierung als Yagercode-Therapeutin

2014-2016:
Ausbildung zur klinischen Hypnotherapeutin bei der Deutschen Gesellschaft für Hypnose und Hypnotherapie

20.02.2014:
Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde im Gebiet der Psychotherapie durch das Gesundheitsamt Krefeld

2012 bis 2014:
Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie an der Heilpraktikerschule Wesel:

  • Ausbildung in Kognitiver Verhaltenstherapie nach Beck

  • Ausbildung in Progressiver Muskelentspannung nach Jacobson

03.12.2008:
Bestehen der Ärztlichen Prüfung

07.09.2004:
Bestehen der Ärztlichen Vorprüfung

2002 bis 2008:
Medizinstudium an der Universität Duisburg-Essen

  • 2008: Praktisches Jahr Wahltertial Psychiatrie in den Rheinischen Kliniken Essen

  • 2007: Famulatur in den Kliniken St. Antonius, Johanniter Tageskliniken Wuppertal, Kliniken für Psychiatrie u. Psychotherapie

  • 2006 bis 2007: Fächerübergreifende Unterrichtsveranstaltung Nervensystem und Psyche (Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie)

  • 2004: Praktikum in der Krankenpflege im Augustahospital Anholt (Klinik für Neurologie, Schwerpunkt Multiple Sklerose)

  • 2003 bis 2004: Kursus der Medizinischen Psychologie

Isabel Maria Spelz – Fortbildungen

  • Hypnose in der Psychosomatik

  • Hypnose bei Schmerzen

  • Hypnose und ihre Anwendung bei Ängsten

  • Hypnotherapie bei Depressionen

  • Hypnose bei komplexer Traumatisierung

  • Body Trance bei komplexem Trauma

  • Innere Saboteure hypnotherapeutisch transformieren

  • Stärkende und heilende Ich-Zustände aktivieren

  • Trancekörperarbeit

  • Psychotraumatologie (Gelderland-Klinik, Geldern)

  • Bindungstheorie (Gelderland-Klinik, Geldern)

  • Selbst-Psychologie (Gelderland-Klinik, Geldern)

  • Ich-Psychologie (Gelderland-Klinik, Geldern)

  • Neurobiologische Entwicklungskonzepte (Gelderland-Klinik, Geldern)

  • Objektbeziehungstheorie (Gelderland-Klinik, Geldern)

  • Angststörungen, Phobien (Gelderland-Klinik, Geldern)

  • Sucht, schädlicher Gebrauch und Abhängigkeit von psychoaktiven Substanzen (Gelderland-Klinik, Geldern)

  • Persönlichkeitsstörungen –
    Borderline-Persönlichkeitsstörung, narzisstische Persönlichkeitsstörung (Gelderland-Klinik, Geldern)

  • Depression und Burnout (Helios Klinikum, Krefeld)

  • Verhaltenstherapie (Evangelische Stiftung Tannenhof, Remscheid)

  • Workshop: Praxis der Achtsamkeit und Meditation –
    Einsatzmöglichkeiten im Alltag, in Beratung und Therapie – (LVR-Klinik, Bedburg-Hau)

  • Klinische Fremd- und Selbstberurteilungsverfahren zur Erfassung von Depression und Angst (LVR-Klinik, Bedburg-Hau)

  • Antidepressiva-Medikation (LVR-Klinik, Bedburg-Hau)

  • Konversion / Dissoziation (LVR-Klinik, Bedburg-Hau)

Isabel Maria Spelz – Philosophie

Körper – Psyche – Stimme

Das sind die drei Elemente des menschlichen Selbst, mit denen ich mich in meinem bisherigen Leben intensiv beschäftigt habe. Neben der genauen Erforschung des Wunderwerks „menschlicher Körper“ während meines Medizinstudiums interessierte mich im Sinne eines ganzheitlichen Menschenbildes auch immer schon die menschliche Psyche und die Wechselwirkungen von beiden. Ich bin davon überzeugt, dass Körper und Psyche eine kraftvolle Einheit bilden. Wir können nichts tun (ob es z. B. Aufstehen, Denken, Singen oder Auto fahren ist), ohne beide zu benutzen, sind uns dessen aber selten bewusst. Auf die Bedeutung der Stimme bin ich durch meine eigene Entwicklung gestoßen. Ich habe sie als verbindendes Element zwischen Körper und Psyche kennengelernt.

Diese Erfahrungen beeinflussen mein Menschenbild und meine Vorgehensweise in der Psychotherapie. Zudem bin ich davon überzeugt, dass jeder Mensch das Potential hat zu erkennen, was gut für ihn ist und seinen eigenen Lebensweg zu gehen.


Möchten Sie Psychotherapie, Hypnose oder den Yager-Code nutzen, um Ihre Lebensqualität zu verbessern? Dann rufen Sie mich gerne an (Tel.: 0176/83509379) und vereinbaren ein kostenloses Erstgespräch.